mindshot

Life.Time.
 
 

Zeit.Punkt

mein prakrikum neigt sich dem ende zu und es ist sehr schade. die schüler sind etwas traurig,dass ich nun gehe...zumal es einigen schülern laut meiner mentorin sehr gut getan hat, endich mal eine männliche Lehrkraft im unterricht zu haben. bei mir sind schüler aufgewacht, die normalerwise müdnlich im bereich 4-5 anzusiedeln sind und den unterricht gerade wirklich tragen.
 
wie geht es mir?
 
ich kann es ehrlich gesag nicht sagen. die zeit verrent im fluge und ich habe viel zu tun und damit ablenkung...allerdings ist immer noch die geschichte mit meiner ex im raum. ich denke ständig an die probleme und die situation.
 
ihr neuer freund ist dagegen,dass sie kontakt mit mir hat und es macht es für mich sehr schwer. seine meinung interessiert mich ehrlich gesagt nichtmal groß, sondern eher die tatsache, dass sie diese freundschaft fallen lassen wird wegen ihm. 
sie wird es irgendwann bereueh nund das tut mir weh, denn ich will das sie glücklich ist. wenn es dieser nerd (sieht tatsächlich so aus) ist, dann ist es schön und freut mich. ich möchte aber nich irgendwann mitbekommen,dass es ihr durch ihn schecht geht..ich möchte nicht in 1-2 jahren hier sitzen und den drang verspüren, für sie da sein zu müssen und nicht zu können. das wäre schrecklich. 
 
ich habe mir nichts zu schulden kommen lassen,dass ihr un sein verhalten rechtfertigt. natürlich bin ich ihr ex, doch für unsere vergangenheit kann sie genauso wenig wie ich. ich habe sie immer unterstützt.
bei J.-E., M. abi, arbeit, opa, ihrer freundin. bei allem.
 
es ist einfach unfair mich so hängen zu lassen.
die freundschaft
uns.
 
 
 
in gewisser hinsicht ist es aber auch enorm paradox. ich bin 25 und tauere der freundschaft zu einer person hinterher, die gerade 19 jahre geworde nist und dementsprechnd fehler begeht. manchmal hasse ich mich dafür,dass ich nicht einfach wie andere mich von soetwas los sagen kann, sondern an etwas wichtigem festhalte.
 
"freundschafts-messi"
 
ich glaube diese bezeichnung würde ironischerweise passen 

27.3.14 01:23

Letzte Einträge: Krankenakte

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


S. / Website (28.3.14 17:03)
Ich muss gerade echt den Kopf schütteln. Du bist vieeeeeeeel zu gut für sie, wenn sie nicht merkt was sie hat und sich dem Willen ihres neuen Freundes unterordnen will, dann lass sie gehen, so schwer es auch ist. Du hast das Recht und hast es verdient, einen Menschen zu lieben, der dich genauso zurück liebt.
Bitte führ dir vor Augen, dass du ein guter Mensch bist und es nicht an dir liegt, was dieses Mädchen tut!!!


S. / Website (28.3.14 17:03)
Ich muss gerade echt den Kopf schütteln. Du bist vieeeeeeeel zu gut für sie, wenn sie nicht merkt was sie hat und sich dem Willen ihres neuen Freundes unterordnen will, dann lass sie gehen, so schwer es auch ist. Du hast das Recht und hast es verdient, einen Menschen zu lieben, der dich genauso zurück liebt.
Bitte führ dir vor Augen, dass du ein guter Mensch bist und es nicht an dir liegt, was dieses Mädchen tut!!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen