mindshot

Life.Time.
 
 

Krankenakte

Bei mir wurde mitlerweile Gicht diagnostiziert, die meine rechte Hand seit nunmehr fast 3 Wochen unbrauchbar macht.
Mit 27 Jahren.
Durch die Krankheit stehe ich gerade vor einem etwaigen Scherbenhaufen meines Studiums.
Ich kann momentan weder einen Stift halten, noch meine eigene Unterschrift schreiben. An die Arbeit mit einer Tafel und Kreide ist momentan nicht zu denken..
Mal schauen ob dies in den nächsten 5 Wochen sich bessert.
die schmerzen sind bei direkten schüben das schlimmste was ich je erlebt habe..mit weitem abstand..und ich habe eine verdammt hohe toleranz. jeder knochenbruch,bänderriss,gelenkriss oder ähnliches ist da ein witz dagegen

Momentan bin ich nun daran meine Ernährung umzustellen. Radikal. Die wenigen essbaren dinge, welche erlaubt sind, fallen meist unter meine Allergien...
yeay
yeay
yeay


Donnerstag war die beerdigung...sie war sehr "schön". mehr möchte ich garnicht darüber schreiben

31.7.16 01:31, kommentieren

Ich bin momentan körperlich und seelisch am Ende.Die ganze Geschichte macht mich so fertig. Dazu kommt meine körperliche Verfassung. Seit letztem Dienstag kann ich meine Hand nicht richtig bewegen.. die Ärzte vermuten Rheuma. Das ist aber belanglos, da ich mir absolut nicht selbst verzeihen kann wie ich mich verhalten habe und wieviel Zeit ich mit ihm weggeworfen habe

1 Kommentar 20.7.16 01:21, kommentieren

Danke für alles... wir werden uns wiedersehen...

Zu dem Zeitpunkt an dem ich gerade diesen Beitrag verfasse, wird eine geliebte Person nach 2 Jahren Kampf gegen den Krebs diesen verlieren... wenn ihr ihn lest, werde ich ein wichtiges familienmitglied bereits verloren haben... uUnd es ist so schwer.Ich mache mir selbst Vorwürfe und bin fertig, weil ich nicht weiß was unser letztes Gespräch war... klausurenphase und ich ignorierte Alles quasi völligst. Der Moment in dem man realisiert eine banale Erinnerung weggeworfen zu haben, lässt mich auf mich und meine Distanzen wütend werden. Mehrmalige Aufforderungen mich mit ihm zu unterhalten und vorsichtshalber zu verabschieden tat ich damit ab, auf Klausuren fokussiert zu sein und schob es heraus. Nichts an mich zu lassen, um im Druck eines hochsemesters zu funktionieren.Für was? Ein Semester weniger um möglichst bald fertig zu sein? Ihr könnt nicht ahnen was gerade in mit vorgeht, wie es mir geht. Man realisiert in diesem moment , welche Erinnerungen man an diese Person hat und wie viel man davon vergessen hatte. Angst diese wieder zu vergessen. Zu vergessen, was diese Person für jemanden getan und geholfen hat. Und es bleibt, wie man sich Ihr gegenüber verhielt. Distanziert. Ich verabschiedete mich heute mittag und bedankte mich für alles. Für den vaterersatz und entschuldigte mich... doch für eine Antwort war es zu spät.. er realisierte es aber Und zuckte mit den Augen... hätte ich das doch nur Viel früher gemacht.Du wirst endlich von deinem leiden erlöst und quälst dich nicht mehr.Ich Danke dir von ganzem Herzen für alles.GoodbyeAu revoirWir werden uns wiedersehen...

1 Kommentar 19.7.16 00:42, kommentieren

mir gehts momentan echt super...abgesehen davon,dass ich einer sehr sehr wichtigen person unter die arme greifen möchte,,, sollte sie es nicht annehmen, ist der blog sofort dich...

du kannst so nicht nein sagen :P

2.4.16 05:17, kommentieren

tatsächlich habe ich heute einen der schönsten tag seit sehr sehr langer zeit erleben dürfen.

habe gestern nach monaten eine bekannte wiedergetroffen... ich meine sie hier auch schon einmal erwähnt zu haben. jedenfalls sind wir von der party auf der wir waren zusammen weg und in die nächste stadt zum feiern gefahren...
bin im endeffekt dann auch mit zu ihr schlafen..aus schlafen wurde jedoch ein kompletter tag im bett...kuschelnd und küssend...zwischendurch uns unterhalten..

wirklich ein ultra toller tag, der definitv wiederholt werden soll

ich bin gespannt.

so. das muss vorerst mal als kurzbericht reichen.

13.3.16 20:36, kommentieren

Eifersucht, Fakten und Vermunderung

irgendwie traue ich dem braten gerade nicht...normalerweise müsste JETZT irgendwann das karma angeflogen kommen und mir beide kniescheiben raustreten...
nunja...genießen...einfach nur genießen gerade.


"Die 2 Jahresregel"
es gibt bei uns das phänomen (evtl auch nur einbldung), dass alle zwei Jahre es vermehrt zu unfällen und todesfällen kommt. wir haben januar  und es sieht wieder danach aus.
nachdem sich ja wie erwähnt eine enfernte freundin das leben nahm, kam es am wochenende zu einer beziehungstat von leuten, mit denen ich vor 2 monaten noch an einem tisch zusammen bier getrunken habe. kurzform: er trennte sich von ihr. sie kam nicht klar. sie suchte ihn auf einer party zum gespräch. er wimmelte sie ab und lies sich heimfahren. sie raste an einer kreuzung in sein auto..

eine person liegt im koma.

ich erzähle das,da es in irgendeiner form mich aufgeschreckt hat, was beziehungsabhängigkeit aus den leuten machen kann. ich lies meine geschichte mit IHR revue passieren und war zeitweise erschreckt...nicht das ich sowas machen würde, sondern wie eine abhängigkeit zu einer veränderung der wahrnehmung führen kann.

irgendwie lässt das wieder mein altes ich hervorblicken...da ist zwar noch ein langer langer weg, aaaber wer hätte das gedacht?

samstag: samstag war echt super. sehr kurzfristig mit einem freund auf eine faschingssitzung von I. gefahren. dort haben wir zwei später zwei mädels kennengelernt, mit denen wir uns super verstanden haben. nach reichlich alkohol und annäherungsversuchen küssten person a und ich uns... sie war mir vorher schon sehr sympathisch..
 
und es war gut, ganz ehrlich: in den letzten zwei jahren kam es zu einigen küssen...diesmal aber, hat es mir spaß gemacht und es war gut. es war seit langem jemand, bei dem mir das küssen nicht absolut belanglos war und wirklich gut war.
ich muss euch frauen leider einmal diesen zahn ziehen: 80-85% der frauen können NICHT küssen.(meine erfahrungswert) sorry, aber es ist leider so...(irgendwie habe ich das gefühl, dies vor jahren schonmal erwähnt zu haben)
so: genug weltbilder zerstört
jedenfalls haben wir uns fast gleichzeitig nach der nummer gefragt. obwohl ich in den seltensten fällen meine nummer herausgebe oder nummern in mein handy speichere (manchmal chaos, wenn mich freunde anschreiben und kein profilbild mehr drinnen haben), speicherte ich sie ein.
und siehe da: wir haben regen kontakt, der teilweise sogar recht witzig ist.
wahrscheinlich hätten wir auch zusammen im bett landen können aufgrund des alkohols. wir sind und waren uns aber einig, dass das küssen dermaßen gut war und deshalb die bessere entscheidung.
irgendwie machen wir auch beide den eindruck,dass es bei diesem einem mal nicht bleiben wird
 
aber abwarten. in den letzten jahren hab ich mich dann ja doch öfter mal getäuscht. zumindest wenn es sich um geschichten mit mir geht
 
 
ja. ich bin auch verwundert mal öfter positive nachrichten zu lesen :D

*wie immer nicht nochmal durchgelesen..gewöhnt euch dran.

2 Kommentare 27.1.16 00:42, kommentieren

ich hatte die tage einen eintrag getätigt, den ich kurz darauf wieder deaktiviert habe. evtl wird er die nächsten tage veröffentlicht. ich bin mir gerade noch sehr unschlüssig darüber.


mein wocheneende war sehr sehr gut. selten soviel spaß gehabt und noch dazu eine tolle person kennengelernt. infos dazu folgen auch demnächst,

wir haben ende januar und die "zwei-jahres-regel" schlägt schon wieder zu...es ist unfassbar.

infos folgen. bin momentan zeitlich sehr knapp

25.1.16 00:21, kommentieren

?!

eine entfernte freundin von mir hat sich mitte der woche das leben genommen...
mit 24 jahren
überdosis schlaftabletten.

wegen eines abschiedbriefs ist ein unfall ausgeschlossen
 
 
...

1 Kommentar 17.1.16 21:48, kommentieren

12 Jahre

tatsächlich sehe ich gerade, dass es diesen blog schon seit 6 jahren gibt...

mein alter blog ist von 2005
heisst: mein alter alter blog ist von 2003/2004

ich bin also mitlerweile schon seit ca 12 Jahren auf dieser seite, habe mitlerweile schüler,die 2003 geboren wurden o.O

unfassbar, wie die zeit vergeht

zahlreiche blogs habe ich hier kennengelernt. zahlreiche hypes...die tokio hotel fanpages :D borderline pages. abnehmpages.strickpages und wie sie sich alle nennen

und eine bloggerin davon ist immer noch da





1 Kommentar 16.1.16 11:27, kommentieren

gnarf

tatsächlich gehts mir momentan super. habe zwar endlos viel zu tun mit unterrichten,lernen und tanzen,aber so ein krasser und geregelter ablauf hat auch seine positiven seiten.

nervig ist es nur,da ich seit ende oktober ja kein auto habe und deshalb wohl gefühlt gerade eine ausbildung als bus und zugfahrer mach ^^

demnächst wird mein internet hochgestuft :D schluss mit schildkröten bandbreiten und willkommen im cyberspace sag ich da nur ^^

12.1.16 14:22, kommentieren

wruuuuuuuuuuuuuuuuuuuuum

erkältet.
muss die ganze woche arbeiten und habe jeden tag 6 stunden vertretung.
würde ich nicht 20 euro die stunde in der schule verdienen und ich es dringend für ein auto benötigen, würde ich mich sofort krankmelden...
zu allem überfluss wohl seit heute auch noch einen hörsturz :D
 
echt bescheuertes gefühl, dass auf einem ohr die ganze zeit eine waschmaschiene läuft und ich kaum etwas höre.


Ich brauch dringend einen Urlaub. Mit Strand und Cocktails.
Hm I und S.?
Buchen wir?


Bei dem Lebensgefährten meiner Mutter, der letztes Jahr ja eigtl garnicht mehr aus seinem Koma aufwachen sollte und es wie ein wunder doch tat, wurde vergangene woche wieder krebs diagnostiziert.
am magen.
dummerweise geht der ganze "spaß" nun wohl wieder ganz von vorne los und ich bin gespannt, was diesmal herauskommt.
 
purer stress momentan

1.12.15 19:11, kommentieren

@S: dann kannst du mir ja auch das pw schicken :P ich vermiss dich ein wenig ^^ Sie ist mitlerweile blockiert und überall gelöscht. es kam nichmal eine verabschiedung. aber: who cares?
abgesehen davon,dass du leider nicht mehr da bist, ist echt alles super. sie hat mein leben viel zu viel geprägt- ich liebe sie, aber bin frei ich hab ich totzdem gern und nochmal echt sorry für die nachrichten

es dauert noch,aber geht voran
 
paddabüm: einfach nur druaf einlassen und gkücklich werden.

ps: in drei wochen kommt das tattoo. DU fräulein, bekommst ein biild davon irgendwiie...und wenn ichs dir malen muss -.- :p

8.11.15 03:03, kommentieren

Neuanfang 2.0

der kontakt zu meiner ex ist nun entgültigt abgebrochen.
in erster linie von ihr, aber eher doch von mir.
 
ich musste mir dinge anhören,die  mich dazu bewegten entgültig akkes zu beenden und nach vorne zu schauen. wer mich nicht wertschätzt und so nimmt wie ich bin, der hat es einfach nicht verdient.
 
ich hätte für diese person, obwohl es mich teilweise sehr belastete, alles getan.
 
ich opfere sehr viel und bin immer ehrlich und loyal... da ich aber anscheinend ein problem geworden bin (yeay...mal wieder...) , empfinde ich das als absolut richtig... zwei wichtige personen werden jetzt natürlich sagen: hättest du schon viel früher tun sollen... ja...ich weiß. ihr könnt meine beweggründe aber sicherlich nachvollziehen, warum es bisher nicht so war.
 
um ehrlich zu sein, nehme ich das viel viel viel einfacher auf, als den abbruch vor ein paar wochen. S hat mich dementsprechend hmehr belastet bzw tut es das.
 
S zumindest hat mir in sehr sehr schweren Zeiten enorm geholfen und mich begleitet. gewissermaßen vieles aufgefangen und abgeladen bekommen. ständig den gleichen nonsense.. du hattest wie so oft eigtl immer recht... Danke für die Zeit. in meinen mecker nachrichten ist das wohl etwas untergegangen ^^
wie ichs dir immer sagte: du bist toll. lass dir also nichts von anderen sagen und einreden und mach dein ding. im notfall hab ich immer ein offenes ohr/bildschirmdisplay :P dein PW versteh ich aber übrigens immer noch nicht auf der seite ^^

dementsprechend auch einen großen dank an meine kleine große "Tyara" du hast einfach IMMER recht ^^ (übrigens bist du jetzt so seit jaaaaaahren eingespeichert... wie lange wir und schon kennen o.O )
 
was gibts neues? ich hab nen nebenjob ab nächster woche und verdiene neben dem studium endlich etwas geld dazu.  habn neues  handy und mir geht es tatsächlich gerad recht gut... obwohl die geschichte mit J erst gestern war. sie kann mich einfach mal
 
studium läuft. noten stimmen. ich bin momentan mal halbwegs gesund und konzentiere mich auch mich bzw kümmere mich gerade oft um ein kleines baby meiner besten freundin, damit sie entspannen kann die kleine ist jetzt noch süßer , als auf den bilder, die ich euch zwei schickte :P

anfang januar kommen meine tattoos. eine freundin von mir macht das für hilfe im studium (sie studiert kunst und macht es als hobby)


jap jap. mir gehts gut. ich glaube euch zwei freut so eine aussage mal ^^

übrigens schreib ich momentan vom handy. sorry also wegen rechtschreibfehlern etc, ist mir recht egal mitm handy ^^

2 Kommentare 6.11.15 00:55, kommentieren

ganz großes kopfkino, ohne positiven ausgang.
man fragt sich immer inwieweit das eigene verhalten an der aktuellen lage schuld ist und macht sich viele vorwürfe


mir fehlt die bezugsperson in meinem leben,
da mein auto kaputt ist,sitze ich entweder in der uni oder daheim. kontakt zu wichtigen personen?
eigtl fehlanzeige.


jeden winter irgendwie das gleiche..einzig vor 3 jahren war er gut..mit IHR
 
ich machs mir echt selbst schwer

2 Kommentare 27.10.15 22:33, kommentieren

"Dieses Jahr wird alles besser"

ich würde echt gerne weniger wert auf zwischenmenschliche beziehungen geben.

De facto bin ich nicht in der lage vertrauen aufzubauen...wenn ich es tue, schaufel ich mir im endeffekt das eigene grab.

hatte samstag ausgiebig zeit darüber nachzudenken und das sinnvollste ist,dass ich mir hilfe suchen muss um irgendwie klar zu kommen.

in kürzester zeit 2 wichtige personen aus dem leben streichen zu müssen geht mir zu sehr an die nerven und ich kann es tatsächlich nicht alleine bewältigen


neuanfang...mal wieder
 



1 Kommentar 26.10.15 23:26, kommentieren

XX

ich habe mir sehr wohl gedanken gemacht, was die beweggründe dafür waren. denkst du, ich habe nicht schon 1 1/2 wochen vorher gemerkt,dass ich blockiert bin? meinst du nicht,dass ich alles revue habe passieren lassen und mit ewig vielen leuten darüber gesprochen?

sicherlich sind es vorwürfe. doch diese resultieren genau daraus,weil ich weiß wie wichtig diese beziehung für dich ist. ich weiß aber genauso, was die probleme dort sind und daher ist es für mich unfassbar, dass du nunmal so reagierst?

wenn der eindruck entstand, dass ich mich benutzt fühle oder ähnliches, dann ist es definitiv falsch rübergekommen. in erster linie war ich der, der dein hilfe annahm. dies nicht zurückzahlen zu können ist schon schwer... aber noch viel mehr, den eindruck zu bekommen,dass ich ein großes problem darstelle?! du sagst meine anschuldigungen wären traurig: das stimmt nur punktuell. du schaffst es nunmal mich einfach zu streichen. egal ob es schwierig ist, oder nicht. das meine ich damit.


das ich dich mit der einen nachricht bombadierte,sollte irgendwo nachvollziehbar sein... versetze dich in meine lage. stell dir vor, ich hätte dich ohne begründung/gespräch  "gelöscht" und auf deine nachfrage mit dem trockenen satz "ja,tut mir leid" geantwortet.
genauso wie du ehrlichkeit einforderst, wäre dies der korrekte zeitpunkt gewesen auch anderen dies zu geben.
bitte wie soll man sich fühlen,wenn man 2 wochen vorher nachts den seelsorger spielt und dann wegen deiner zukunftsentscheidung non-existent ist. es ist etwas anderes, wenn man sich ab und an mal zufällig über den weg läuft, als unsere situation. ich weiß nicht ob dir das wirklich bewusst ist, aber diese entscheidung ist nichts auf kurze dauer, sondern auf ewig?!


du hast für dich und deine zukunft eine entscheidung getroffen. vollkommen ok für mich.

Doch: genau was ist der grund, dass ich definitiv nicht ein "teil" davon bin? was ist das ausschlaggebende, für so einen krassen schnitt?


J. hat es so genannt: sie ist doch nur eine person, die du noch nie getroffen hast.

bin ich das für dich?
du bist für mich jedenfalls viel mehr. gleichbedeutend mit T.A.I. J.

wenn du das beachtest, dann kannst du dir evtl selbst die frage beantworten,warum ich deine gründe nicht hinterfragte. dir nicht geschrieben habe und es wohl oder übel hingenommen habe. ich weiss genau was die hintergründe dafür sein werden. warum sollte ich dir also noch mehr probleme bereiten?


wenn du wirklich denkst,dass es für deine zukunft das beste ist.:
ich sage dir das gleiche wie J. letzte woche: ich hoffe du wirst es nicht bereuhen.

gleichzeitig muss ich dir respekt für die entscheidung zollen...
ich hätte dich nämlich für nichts auf der welt blockiert.
weder die liebe meines lebens, noch für irgendwas anderes.


werde glücklich. mit mir scheint es ja anscheinend nicht möglich zu sein
kommt mir bekannt vor.

"niemals vergessen"
interessant,dass ich dir dazu eine nachricht aus dem letzten jahr hier zitieren könnte. sage nicht dinge,die du nicht einhalten kannst

6.10.15 16:35, kommentieren

Kapitel 3?

interessanterweise hat es mich nach einem jahr mal wieder hier her verschlagen und ich war nun 2-3 tage am überlegen, ob ich irgendwie auch einfach mal was schreibe... und ich bin mir jetzt noch unsicher.


die zeit hat mal wieder gelehrt, dass vertrauen ein echt wunder punkt ist. lässt man sich hinreissen und vertraut jemanden, so endet es doch in der regel in ablehnnung bzw der enttäuschung fallen gelassen zu werden.

nach fast 27 jahren lebensdauer  ist es mir immer noch unergründlich warum personen sich so verhalten,wie sie es tun... man ist auf dauer mitunter ein ansprechpartner bei liebeskummer mit mehreren personen, doch irgendwie irgendwann einfach nur ballast.

warum?

keine ahnung

ich frage mich tatsächlich echt, ob meine ansichtsweise von loyalität und freundschaft so verzogen ist .

man lernt sich 2012 "kennen". macht mehrere Männer mit, Auslandsaufenthalt und andere Probleme... aber ist doch ohne weiteres ersetzbar.
mir widerstrebt der gedanke eigtl, jedoch ist es so.


Es ist als Person unheimlich schwer zu verstehen, dass man plötzlich quasi tot ist. eine person, mit der man 2-3 jahre tiefste geheimnisse teilte, vergisst jemanden plötzlich.
kontaktstop
non existent



es hinterlässt dummerweise ein verdammt verdammt großes loch in meinem leben... der unterschied ist, dass ich diese initialie immer noch will. immer noch dazu stehe.

es mir immer noch wichtig ist

ich habe nie und werde nie jemanden einfach fallen lassen, der/die mir wichtig ist. ich lasse mich nicht von anderen manipulieren und anpassen. ich verrate weder mich, noch die freundschaft zu der ich stehe...

Dies hier ist mein Dritter Blog. Mehr als 10 Jahre meines Lebens sind im internet verewigt...und irgendwie habe ich das gefühl,dass dieses Kapitel endet

Ich bin an einem punkt angelangt, an dem depressive phasen und leere wieder überhand nehmen und ich etwas unternehmen muss.


ich kann es nicht allen recht machen. es waren deine worte.
ich muss auch mal an mich denken. auch deine worte
ich werde schon die richtige finden. deine worte

das wichtigste ist:

Ich kann und werde nicht die augen schliessen und vergessen.

genau das macht mich als person aus.


ich überlege, ob dieser blog geschlossen wird. es hängen mitlerweile enorm viele erinnerungen daran.
jedes neue kapitel leutete einen neuen blog ein..

ich bin mir nicht sicher, ob es diesmal auch so sein sollte


ps: mir ist es egal ob du hier liest oder auf dem neuen oder sonstwo.
ich hab nur eine frage an dich: ist die art und weise für dich gerechtfertigt? stehst du zu 100% zu der entscheidung mich zu vergessen?

such nicht den einfachen ausweg und fehler woanders.


+edi: komisches gefühl,nach über einem jahr und dem fast tod eines familienmitgliedes zu bloggen

1 Kommentar 6.10.15 00:42, kommentieren

ich will wieder verliebt neu sein

17.4.14 00:28, kommentieren

Anwesenheit.Pflicht.

ich bin definitiv am boden gerade und genau in dieser situation würde ich mir jemanden wie J. wünschen, auch wenn sie teilweise der grund für die aktuellen problem ist.
 
ich kann momentan nur zusehen und abwarten bei dingen, die meine komplette zukunft gefährden könnten. und das ist schrecklich.
 
sie wäre in der situation damals für mich dagewesen und hätte mir geholfen, doch momentan sitze ich hier allein. abends liege ich wach und sehne mich nach nähe im bett.
wärme.
irgendwas, dass es gerade einfacher macht.
 
 
Stand jetzt bin ich im 6. Semester aus dem Studium geflogen, weil eine Note nicht eingetragen wurde aufgrund zu vieler fehltermine. das hing alles damals mit meiner Schulter-OP zusammen etc.
gerade wird geprüft, ob es korrekt ist diese note zurückzuhalten oder nicht. 
sollte diese note nicht in den nächsten 1-2 wochen auftauchen, dann hab ich echt keine ahnung, was ich tun soll oder was die zukunft bringt.
 
 
ich weiss wirklich nicht weiter und kann nur zusehen, wie irgendwelche einschränkungen über mein leben entscheiden. diese schwachsinnige anwesenheitspflicht für studenten ist extrem lächerlich.
frauen mit kindern ist es erlaubt über die vorhandenen anweseheitsregelungen hinaus weiterhin normal studieren zu können, doch ist man mal "zweitweise" krank, dann steht man sofort vor problemen. nicht zu vergessen die leute, die für ihre existenz nebenbei arbeiten müssen und keine akademiker daheim sitzen haben, die sie auf der kompletten basis unterstützen.
 
 
ich geh jetzt erstmal eine stunde skaten und dann was trinken... der schrei nach ablenkung
 
 
 
 

2 Kommentare 16.4.14 19:23, kommentieren

Zeit.Punkt

mein prakrikum neigt sich dem ende zu und es ist sehr schade. die schüler sind etwas traurig,dass ich nun gehe...zumal es einigen schülern laut meiner mentorin sehr gut getan hat, endich mal eine männliche Lehrkraft im unterricht zu haben. bei mir sind schüler aufgewacht, die normalerwise müdnlich im bereich 4-5 anzusiedeln sind und den unterricht gerade wirklich tragen.
 
wie geht es mir?
 
ich kann es ehrlich gesag nicht sagen. die zeit verrent im fluge und ich habe viel zu tun und damit ablenkung...allerdings ist immer noch die geschichte mit meiner ex im raum. ich denke ständig an die probleme und die situation.
 
ihr neuer freund ist dagegen,dass sie kontakt mit mir hat und es macht es für mich sehr schwer. seine meinung interessiert mich ehrlich gesagt nichtmal groß, sondern eher die tatsache, dass sie diese freundschaft fallen lassen wird wegen ihm. 
sie wird es irgendwann bereueh nund das tut mir weh, denn ich will das sie glücklich ist. wenn es dieser nerd (sieht tatsächlich so aus) ist, dann ist es schön und freut mich. ich möchte aber nich irgendwann mitbekommen,dass es ihr durch ihn schecht geht..ich möchte nicht in 1-2 jahren hier sitzen und den drang verspüren, für sie da sein zu müssen und nicht zu können. das wäre schrecklich. 
 
ich habe mir nichts zu schulden kommen lassen,dass ihr un sein verhalten rechtfertigt. natürlich bin ich ihr ex, doch für unsere vergangenheit kann sie genauso wenig wie ich. ich habe sie immer unterstützt.
bei J.-E., M. abi, arbeit, opa, ihrer freundin. bei allem.
 
es ist einfach unfair mich so hängen zu lassen.
die freundschaft
uns.
 
 
 
in gewisser hinsicht ist es aber auch enorm paradox. ich bin 25 und tauere der freundschaft zu einer person hinterher, die gerade 19 jahre geworde nist und dementsprechnd fehler begeht. manchmal hasse ich mich dafür,dass ich nicht einfach wie andere mich von soetwas los sagen kann, sondern an etwas wichtigem festhalte.
 
"freundschafts-messi"
 
ich glaube diese bezeichnung würde ironischerweise passen 

2 Kommentare 27.3.14 01:23, kommentieren